Quiz: Was weißt du wirklich über die Geschichte der Zeugen Jehovas?

Die neuzeitliche Geschichte des Volkes Gottes! Der Gedanke daran lässt die Augen vieler Zeugen Jehovas leuchten. Von der Wiederentdeckung wichtiger biblischer Grundlehren über die erfolgreiche Vorhersage des Jahres 1914, die ständige Nutzung neuester Technologie zur Verbreitung der Königreichsbotschaft, das kontinuierlich heller werdende Licht biblischer Wahrheit, die Standhaftigkeit und Neutralität der Diener Gottes in Kriegen und trotz Verfolgung, das Erreichen der entlegensten Winkel der Erde mit der paradiesischen Hoffnung, das Wachstum des Geringen zu einer mächtigen Nation bis hin zur „Eroberung“ des Internets durch Erstellung einer Webseite, die in mehr Sprachen als jede andere übersetzt wurde, erfüllt diese Entwicklung jeden Zeugen Jehovas mit Stolz. Fragt man nach, woher er sein Wissen darüber habe, werden meist Publikationen wie Jehovas Zeugen – Verkündiger des Königreiches Gottes u.ä. genannt. Tatsächlich hat praktisch kein Zeuge die Geschichte seiner Glaubensgemeinschaft anhand der alten Original-Literatur überprüft. Ist das denn überhaupt notwendig? Der Verlauf der Geschichte sollte deutlich erkennen lassen, dass Jehova sein Volk führt. Das Gegenteil ist allerdings der Fall. Dies mag angesichts der oben genannten Beschreibung verwundern. Wichtige Punkte sind dem „einfachen“ Zeugen meist nicht bekannt, so dass ein Zerrbild der Realität entsteht. Das nachfolgende Quiz soll die Objektivität wieder herstellen und problematische Wissenslücken schließen.

Es werden eine Frage und drei Antwortmöglichkeiten angezeigt. Nachdem du deine Wahl getroffen hast, erscheint die korrekte Lösung in Form eines Zitats aus einer alten Original-Publikation mit Quellenangabe. Durch die Angabe deines Benutzernamens wird eine Rangliste erstellt, die anzeigt, wer das meiste Wissen hat. Das Quiz enthält insgesamt 102 Fragen. Viel Spaß!


Vielen Dank an Micha aus Berlin für die Ausarbeitung des Quiz.

Reaktionen zu diesem Beitrag

  1. Ursula Erb sagt:

    Lieber Oliver
    „Die Eingabe deines Namens ist nur einmal notwendig.“ Möchte das Quiz gerne weiterspielen. Aber dazu muss ich nach jeder Frage wieder einen Namen eingeben. Gebe ich ihn ein, lese ich „dein Name wird bereits“ verwendet …? Wie komme ich weiter.
    Übrigen: alle Achtung vor deiner Seite und wie du mit dem Thema umgehst!
    Herzlich
    Ursula Erb

    Antworten
    1. Oliver Wolschke sagt:

      Liebe Ursula,

      dies liegt vermutlich daran, dass dein Browser keine Cookies akzeptiert. Eventuell bist du im sogenannten Inkognito-Modus unterwegs. Damit der Nutzername zwischengespeichert werden kann, müssen Cookies erlaubt sein. Aber du kannst auch bei der Meldung neben dem Namen-Feld, sobald die Meldung kommt „dein Name wird bereits verwendet“, die Checkbox anklicken „Möchtest du mit diesem Profil fortfahren?“. Ich hoffe ich konnte dir damit helfen.

      Und vielen Dank für dein Lob 🙂

      Viel Grüße
      Oli

      Antworten
  2. Bernd sagt:

    Würde die WTG, anstatt der 2 Tauffragen, die Geschichte der Zeugen Jehovas als Grundlage nehmen, gäbe es diese Sekte schon lange nicht mehr. 🙂

    Antworten
    1. Stefan sagt:

      Es wird genaso kommen. Dem „bösen“ Internet sei Dank😄

      Antworten
  3. Nero sagt:

    Ich bin so ein Versager mit meinen wenigen Punkten! Die Lehre der ZE ist ja noch esoterischer als der „wissenschaftliche“ Marxismus-Leninismus.

    Antworten
  4. Isabella B. sagt:

    Tolles Quiz! Alle Achtung! Muss sehr viel Zeit gekostet haben es zu erstellen .
    Ich bin jetzt auf jeden Fall durch und durch „erleuchtet“ was diese Sekte angeht. Gut, dass ich da raus bin.

    Antworten
  5. Frauke Andrea Brauer sagt:

    Habe alle Fragen beantwortet und dafurch noch eine Menge dazu gelernt.

    Antworten
  6. Wagner Rita sagt:

    Also schon seit 1980 raus und vieles vieles vergessen …

    Antworten
  7. Mar-Lene sagt:

    93 Punkte, aber der letzte Punkt wird mir nicht „gutgeschrieben“, dabei wollte ich doch im Ranking aufrücken ;-(
    Im Ernst: sehr gutes Quiz, vielen Dank! Meine Familie ist ganz alteingesessen (schon vor 1914 dabei), vieles kannte ich tatsächlich von denen noch, aus Erzählungen von Oma usw. Unglaublich, dass die das wirklich geglaubt haben. Ich frage mich heute, was für Menschen das waren (sind ja schon ne Weile tot). Ich selbst bin schon lange raus. Aber meine Familie ist immer noch übereifrig dabei, es gibt auch einige Funktionäre. Die wissen auch, was früher gelehrt wurde. Aber es ist ihnen egal. Ebenso wie all das, was heutzutage passiert.

    Antworten
  8. Stefan sagt:

    Jetzt ist mir vieles klar geworden: Die Nähmaschine (Frage 12) ist schuld am Schicksal der modernen Welt…😂
    Mir wird bewusst, wie blind und gutgläubig ich doch war. Die Geschichte dieser Sekte ist voller Pannen und Peinlichkeiten…

    Antworten
  9. BenKenobi3 sagt:

    Vielen Dank für dieses lehrreiche Quiz, man hat auch gleich die Quellen als Beweis parat. Steckt viel Recherche dahinter. Danke nochmals!

    Antworten

Hinterlasse einen Kommentar

Deine Emailadresse wird niemals veröffentlicht.